Stadtmuseum Wadern

Auch wenn das Stadtmuseum leider derzeit sanierungsbedingt noch geschlossen bleiben muss, arbeiten wir hinter den Kulissen an kreativen Ideen, um auch in der Zwischenzeit unsere Stadtgeschichte weiter für Sie erlebbar zu machen. 

Ein erster Schritt ist die neue digitale Erkundungstour mit der sich kleine und große Fans wundersamer Geschichten vor Ort die Sagen rund um die Burg Dagstuhl anhören, verschiedene Märchenszenen der Theatervereine Lockweiler und NuNa Nunkirchen anschauen und dabei versuchen können, auf dem Weg spannende Rätsel und Aufgaben zu lösen.

Dazu muss man sich einfach die Actionbound-App im App Store oder Google Play kostenlos herunterladen, dann direkt den QR-Code hier einscannen oder in der App nach der Tour suchen  - und schon kann man die Burgruine Dagstuhl ganz nach Lust und Laune neu entdecken.

Die Tour wurde entwickelt vom Kulturamt und dem Stadtmuseum Wadern und ist schon ein erster Vorgeschmack auf unser aktuelles, mit EU-Mitteln gefördertes LEADER-Projekt, die verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet besser erlebbar zu machen.

Das Museum im historischen "Oettinger Schlösschen" wurde 1978 als erstes Heimatmuseum im Kreisgebiet eingerichtet. 2013 wurde das Museum nach völliger Neukonzeption und Umgestaltung wiedereröffnet.

Der Rundgang durch die inhaltlich und didaktisch umgestaltete Ausstellung bietet spannende Einblicke in rund 2.500 Jahre regionaler Entwicklung vor dem kulturgeschichtlichen Hintergrund der Zeit.

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Waderns und der Region!

Schauen Sie sich auch unseren Museumsflyer an!

Alle Veranstaltungen in der Stadt Wadern finden Sie auf unserer touristischen Webseite: