Inhaltsbereich

Führungen durch die Sonderausstellung

Am Sonntag, den 27. Oktober 2019, bietet Museumsleiterin Christina Pluschke um 15 Uhr eine kostenfreie öffentliche Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Stadtmuseums Wadern an. Hier ist gerade ein Ausstellungsteil der Kreis-Heimat-Ausstellung „Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Die Feuerwehren Merzig-Wadern im Wandel der Zeit“ zu besichtigen. Die ausgestellten Objekte stammen aus unterschiedlichen Löschbezirken des Landkreises Merzig-Wadern und zeigen eindrucksvoll, wie sehr sich das regionale Feuerwehrwesen in den vergangenen 200 Jahren verändert hat.

Wer sich allerdings mit den Treppen in dem historischen Oettinger Schlösschen, in dem sich das Stadtmuseum befindet, schwer tut, der sollte sich unbedingt folgenden Termin merken: Am Dienstag, den 29.10.2019, findet um 9.30 Uhr im Speisesaal (Erdgeschoss) eine digitale Führung durch die Sonderausstellung im Alten- und Pflegeheim St. Sebastian in Nunkirchen statt. Zu diesem Angebot im Rahmen des „mobilen Museums“ lädt das Alten- und Pflegeheim nicht nur seine Bewohnerinnen und Bewohner herzlich ein, sondern ebenso deren Angehörige sowie Interessierte.

 

 


Sonderöffnungszeiten im Stadtmuseum

An Allerheiligen (Freitag, 1. November 2019) bleibt das Stadtmuseum Wadern geschlossen.

Am Sonntag, den 3. November 2019, sind wir wieder für Sie da und zeigen in der Kreis-Heimat-Ausstellung „Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Die Feuerwehren Merzig-Wadern im Wandel der Zeit“ die Entwicklung des Feuerwehrwesens im Landkreis.

Bitte beachten Sie auch den freien Eintritt und die geänderten Öffnungszeiten (Do, Fr und So, von 14 bis 17 Uhr) während der Laufzeit der Sonderausstellung, also bis zum 9. Februar 2020.

 Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag!

 

 


Bitte beachten Sie folgende Änderungen während der aktuellen Sonderausstellung:

Bis zum 9. Februar 2020 ist der Eintritt frei und das Museum folgendermaßen geöffnet: donnerstags, freitags und sonntags, von 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung




Rechter Inhaltsbereich

Stadtmuseum der Stadt Wadern

Das Museum im historischen "Oettinger Schlösschen" wurde 1978 als erstes Heimatmuseum im Kreisgebiet eingerichtet. 2013 wurde das Museum nach völliger Neukonzeption und Umgestaltung wiedereröffnet.

Der Rundgang durch die inhaltlich und didaktisch umgestaltete Ausstellung bietet spannende Einblicke in rund 2.500 Jahre regionaler Entwicklung vor dem kulturgeschichtlichen Hintergrund der Zeit.

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Waderns und der Region!