Inhaltsbereich

Digitales Stadtmuseum Wadern

Auch wenn Sie wegen der Corona-Pandemie das Stadtmuseum leider noch bis Ende November nicht persönlich besuchen können, bleiben wir doch weiter für Sie da.

Statt eines klassischen Museumsbesuchs gibt es aber auch online einiges zu entdecken:

Wie wäre es beispielsweise mit einem Rätselraten per Actionbound-App? Finden Sie heraus, welche bedeutenden Persönlichkeiten für die Geschichte der Stadt Wadern sich hinter der Schutzmaske verstecken! Dazu müssen Sie nur die kostenlose Actionbound-App im App Store oder über Google Play herunterladen, den QR-Code mit der Actionbound-App scannen und können sofort losrätseln.

Viel Spaß und bis zu einem baldigen Wiedersehen!


Wer bin ich?

Oder schauen Sie sich doch mal im Video an, welche Hygienemaßnahmen die Bewohner von Burg Dagstuhl vor 400 Jahren ergriffen haben - zu einer Zeit, als ein Vollbad für die meisten Menschen auf Grund der technischen Möglichkeiten schwierig war und es sogar medizinische Vorbehalte dagegen gab...

https://www.facebook.com/wadern.de/videos/652233192022978/

 

 



Rechter Inhaltsbereich

Stadtmuseum Wadern bleibt bis Ende November geschlossen.

Um die Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zu unterstützen, bleibt unser Museum leider bis Ende November geschlossen.

Bis dahin arbeiten wir hinter den Kulissen an einer geltenden Hygienevorschriften entsprechenden Lösung, um die Besucherinnen und Besucher sowie das Museumsteam schützen und trotzdem baldmöglichst wieder für Sie öffnen zu können.

Sie erreichen die Museumsleiterin Christina Pluschke online unter c.pluschke(at)wadern.de sowie in telefonisch über die Zentrale des Rathauses (Tel.: 06871 507-106).

Bitte haben Sie Verständnis und bleiben Sie gesund!!

Aktuelle Infos und Maßnahmen zum Corona-Virus finden Sie unter:
https://ssl.wadern.de/corona/ .

 

 


Stadtmuseum der Stadt Wadern

Das Museum im historischen "Oettinger Schlösschen" wurde 1978 als erstes Heimatmuseum im Kreisgebiet eingerichtet. 2013 wurde das Museum nach völliger Neukonzeption und Umgestaltung wiedereröffnet.

Der Rundgang durch die inhaltlich und didaktisch umgestaltete Ausstellung bietet spannende Einblicke in rund 2.500 Jahre regionaler Entwicklung vor dem kulturgeschichtlichen Hintergrund der Zeit.

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Waderns und der Region!